In einem gutklassigen Spiel der 2. KK, Staffel Süd, trennten sich die SG Elliehausen/Esebeck I und Tuspo Weser Gimte U23 mit einem 2:2-Unentschieden.
Die Mehrzahl der Torchancen hatten am Harrenacker vor zahlreichen Zuschauern die Gäste, die effektivere Mannschaft stellte der Gastgeber. Am Ende war Gimte U23 sicher weniger mit der Punkteteilung zufrieden als die SG Elliehausen/Esebeck.
Wie üblich stimmte Musik aus der Bass-Box die erwarteungsvollen Gäste auf eine mit Spannung erwartete Partie ein. Nach dem ersten Abtasten häuften sich zunächst die Chancen der Gimter, wobei insbesondere Torwart Simon Brüß und Tobias Möckel Gegentore mit letzter Konsequenz verhinderten. Die Mannen von Stefan Blum behielten aber die Ordnung und setzten in der 20. Minute einen schmerzhaften Konter: Nach einer hervorragenden Vorarbeit von Tobias Angerstein, der von der rechten Außenbahn diagonal über den Platz zog und perfekt in die Gasse spielte, setzte sich Kevin Theil an der linken Seite mit vollem Einsatz durch und verwandelte gekonnt. Allein, die Gäste waren nicht geschockt, sondern verstärkten ihre Angriffsbemühungen mit technisch anspruchsvollen Kombinationen und gutem Spiel in die Spitze. Ein Tor resultierte daraus allerdings nicht, Gimte musste sich mit einem Pfostenschuss und mehrere Bällen begnührn, die äußerst knapp am teilweise leeren SG-Tor vorbeizischten, Pausenstand also 1:0.
Der überfällige Ausgleich fiel in der 53. Minute durch Johannes König, dessen Schuss aus kurzer Distanz nicht pariert werden konnte. Aber die Gastgeber schlugen bereits vier Minuten später bei einem blitzsauberen Angriff über die rechte Seite zurück. Nach einem ersten parierten Torschuss von K. Theil verwandelt Tobias Angerstein den Abpraller kompromisslos zum 2:1. Eine gelb-rote Karte in der 72. Minute nach einem taktischen Vergehen brachte die SG dann allerdings kurzzeitig in Unruhe. Prompt verwandelte der Gimter Blumenstein einen Alleingang. Danach fanden die Platzherren aber die Ordnung wieder. Und hätte der insgesamt souverän agierende Schiedsrichter die Sichtposition der Zuschauer am Seitenrand gehabt, wäre wohl noch ein Strafstoß für die SG fällig gewesen.
Beim Schlusspfiff waren Fans, Betreuer und Spieler der Elf vom Harrenacker aber durchaus zufrieden mit dem Unentschieden. Endlich wurde die Beharrlichkeit des Auftretens mal mit einem Punkt belohnt.
Die SG Elliehausen/Esebeck ist jetzt Tabellenzweiter hinter der SG Settmarshausen/Mengershausen, Gimte U23 hält mit drei Punkten weniger ebenso vorne mit wie Hainberg III und 1.FC Gimte.
Neben den Torschützen Tobias Angerstein und Kevin Theil (Fotos) verdiente auch Routinier Swen Metge von der SG-Reserve eine Erwähnung für die Leistung im defensiven Mittelfeld, ohne die insgesamt gute Partie der übrigen Akteure zu schmälern.


v.l. Kevin Theil, Tobias Angerstein.

2:2-Remis zwischen SG Elliehausen/Esebeck und Tuspo Weser Gimte U23