Die Wandersaison 2018 ist mit der Teilnahmer einer kleineren Gruppe in Schönhagen abgeschlossen worden. Nazu bei allen Wandertagen im NLV-Bezirk war GWE-Wandern dabei. Höhepunkt war der eigene Wandertag Ende April.

 

Die Anforderungen an die Elliehäuser Gruppe sind allerdings gestiegen. Die Ansätze, neue Teilnehmende zu gewinnen, sind vorhanden. Aber Spartenleiterin Monika Schrader und die Gruppe der unentwegten Beteiligten hoffen noch auf weitere Stärkung. Insbesondere beim eigenen Wandertag Ende April war immerhin die deutlich verbesserte Resonanz aus Elliehausen ein positives Zeichen. Und bei der Sportwoche des SV Gelb-Weiß war die Gruppe auch im Helferkreis vertreten.

Bemerkenswert sind auch die eigenen Touren, die ein wenig Abwechslung in den ansonsten etwas eingefahrenen Rhythmus brachten. Insofern ist die Veranstaltungsreihe „Wandern mit andern“ des Kreissportbundes Göttingen eine Bereicherung, wobei leider im abgelaufenen Jahr einige Überschneidungen mit klassischen Terminen doch für ein wenig Unmut sorgten. Und dann gab es noch den Wandertag der Brauerei Uslar in Schönhagen, der vom ursprünglichen Termin verlegt wurde, ohne dass es den Vereinen außerhalb des Sollings mitgeteilt worden wäre. Eine Elliehäuser Schar suchten die Veranstaltung dann tatsächlich vergeblich. Immerhin, darüber wird noch immer geredet.

Bilanz: Wandersaison 2018 beendet