Schöner Erfolg für die C-Junioren in Adelebsen: Beim Turnier mit sieben Mannschaften gewann der JFV West Göttingen alle sechs Spiele. Klasse. Das war der unangefochtene Turniersieg.

Ebenso wie die Spieler freuten sich auch Florian Schneider und Jannik Vollbrecht als Verantwortliche der JFV-C-Junioren über den wunderbaren Erfolg in der Halle Adelebsen. Die Westler waren jederzeit konzentriert und hatten in entscheidenden Momenten auch das notwendige Spielglück.

Der Einstieg in das Turnier mit sieben Mannschaften im Ligamodus konnte besser nicht sein. Mit 3:0-Toren gab es gegen Tuspo Weser Gimte einen souveränen Auftakt. Das zweite Spiel gegen Weende/Sparta  stand lange auf des Messers Schneide. Mit dem letzten Angriff fiel sieben Sekunden vor Schluss das erlösende und viel bejubelte 2:1.

Das war gegen den FC Lindenberg-Adelebsen I schon entwas entspannter, am Ende war der 2:0-Erfolg in ruhiger Manier geschafft. Energische Gegenwehr war im Spiel gegen TG Münden zu überwinden, ehe ein 1:0 zu Buche stand.

Dann folgten zwei ruhigere Partien zum Abschluss, da die Konzentration stets hoch gehalten wurde. Jeweils mit 2:0-Toren wurden Lindenberg-Adelebsen II und dann auch JSG Hoher Hagen besiegt. Damit war der Turniersieg geschafft.

C-Junioren Turniersieger in Adelebsen