Nach drei Siegen in Folge unterlag die SG Elliehausen/Esebeck in Mengershausen mit 0:1..

Gegen den kämpferisch und defensiv eingestellten Gastgeber SG Settmarshausen/Mengershausen kam die Elf vom Elliehäuser Harrenacker nicht zurecht. Ein Tor in der 4. Minute durch Tino Ulbrich war schon die Entscheidung. Die Gastgeber setzten voll auf körperliche Attacke. Dies hatte zwar vier gelbe Karten zur Folge, demoralisierte aber auch die nur mit elf Stammspielern angetretene Gäste-Elf. Flüssige Angriffe, das Markenzeichen der neuen SG-Truppe, kamen einfach nicht zustande. Trainer Stefan Blum war am Ende sehr enttäuscht und hofft, im nächsten Spiel wieder auf einen größeren Kader zurückgreifen zu können.

Erste Niederlage für die SG Elliehausen/Esebeck I