Manschaftsfoto vom Turnierspieltag der FairPlay-Liga am heimischen Harrenacker.

 

G1 spielt bereits im regulären Spielbetrieb, während die Kinder der G2 vorerst „nur“ an Freundschaftsturnieren teilnehmen.

Am 27. Juli 2018 war es soweit, der mit Spannung erwartete Trainingsauftakt der G-Junioren zur Saison 2018/19 stand vor der Tür. Und das bedeutet in der jüngsten Spielklasse überhaupt, dass nicht nur die älteren Kinder nicht mehr dabei waren, weil sie von nun an in der F-Jugend spielten, sondern auch, dass viele ganz neue Gesichter sukzessive in unserem Trainingsbetrieb einsteigen sollten.

Der frühe Trainingsauftakt war bewusst von uns Trainern – das sind André Marker, Kai Arnold und ich (Jens Ahlbrecht) – so gewählt, weil wir bereits am 29. Juli im Rahmen der GW-Sporttage ein kleines Vorbereitungsturnier spielen wollten. Durch die große Anzahl an Kindern war es uns möglich, selbst zu diesem frühen Saisonzeitpunkt bereits zwei Teams ins Rennen mit zwei Gästen zu schicken. Die Kinder der G1 erspielten sich den zweiten Platz, während die Anfänger der G2 den vierten Platz belegten, aber auch mit viel Einsatz und Spaß bei der Sache waren.

Siegerehrung beim Vorbereitungsturnier im Rahmen der Gelb-Weißen Sporttage.

Nach einem weiteren Turnier am 12.August in Grone, bei dem wir den 3. Platz belegten, starteten wir bereits eine Woche danach mit der G1 ebenfalls in Grone mit den offiziellen Spieltagen. Diese werden in der G-Jugend als sogenannte FairPlay-Liga Turnierspieltage ausgerichtet. Das bedeutet, die jeweils 5 bis 6 sich in einer Staffel befindlichen Teams treffen sich an 3 Turnierspieltagen, an denen dann jedes Team jeweils 3 bis 4 Spiele bestreitet. Am Ende des dritten Spieltags hat dann jeder gegen jeden 2 Mal gespielt. Ergebnisse und Tabellen werden hier bei der G-Jugend nicht offiziell erfasst, da der Spaß für die Kinder absolut im Vordergrund stehen soll.

Nochmaliges Einschwören während des FairPlay-Liga Spieltages in Grone.

Der zweite Spieltag dieser Serie wurde dann von uns am 01.09.2018 auf dem heimischen Harrenacker ausgerichtet. Als absolute Besonderheit hatten wir hierfür zwei zusätzliche Kleinfeldtore aus Esebeck geholt um parallel zum regulären Spieltag ein G2-Turnier für reine Anfänger abzuhalten. Neben 2 eigenen G2 Teams hatten wir noch 3 Gäste Teams zu Gast, so dass zusammen mit den 6 regulären Teams 11 Mannschaften, samt deren Zuschauern auf dem Harrenacker waren. Dieser Tag stellt somit höchstwahrscheinlich das größte Zuschaueraufkommen bei einem Fußballspiel, im gesamten Jahr 2018 dar, den der Harrenacker gesehen hat. Gerade die Allerkleinsten Spieler im G2 Turnier, von denen viele das allererste Mal mit Trikots ein „echtes“ Spiel bestritten haben sprühten vor Freude und waren durch die Bank mächtig stolz. So gab es für diese tolle Idee ausnahmslos Lob von sämtlichen Teilnehmern.

Zusätzliche aus Esebeck geliehene Kleinfeldtore ermöglichen einen parallelen Spielbetrieb während unseres Heimspieltages am Harrenacker.

Der dritte und letzte Spieltag fand dann wiederum 2 Wochen später am 15.09.2018 beim FC Lindenberg/Adelebsen in Erbsen statt. Die Gastgeber waren so begeistert von unserer Idee des parallelen G2 Turniers, dass sie es uns gleich taten und ebenfalls ein Parallelturnier ausrichteten, an dem auch wir wieder mit einer G2 teilnehmen konnten. In 9 Spielen während dieser 3 Turniertage (ein Spiel musste leider ausfallen, da der JFV Rosdorf in Erbsen nicht da war) konnte unsere G1 16 Punkte bei einem Torverhältnis von 29:8 holen. Speziell bei letzten Spieltag war eine richtige Entwicklung zu sehen und unsere Kinder spielten einen super Fußball, der eigentlich in 3 Siegen hätte enden müssen. Leider wurde nach zwei Kantersiegen das dritte und letzte Spiel gegen eine super Mannschaft vom RSV Göttingen 05 mit 2:1 verloren, obwohl man die klar spielbestimmende Mannschaft war und nur 2 Schüsse aufs eigene Tor bekommen hat. Aber so ist halt der Fußball, auch schon bei den Kleinsten. Dennoch scheint es sich langsam absolut auszuzahlen, dass die Kinder der G1 mittlerweile bereits 2 Mal die Woche trainieren.

Beim letzten FairPlay-Liga Turnierspieltag war unsere G2 ebenfalls wieder beim Parallelturnier dabei.

Am Sonntag den 23.09.2018 waren wir dann mal ausnahmsweise nicht auf dem Fußballplatz unterwegs, sondern als Teilnehmer auf „unserer“ Gelb-Weißen Kirmes im Umzug aktiv. Hier gingen unsere zahlreichen Kinder zusammen mit den Kindern der F1 und F2 hintern einem Wagen her und brachten reichlich Kamelle unters Volk. Leider war der Wettergott an diesem Tag kein Gelb-Weißer, so dass wir, wie auch sämtliche andere Teilnehmer des Umzuges bis auf die Knochen nass wurden.

Dem Regen trotzend waren wir beim Elliehäuser Kirmesumzug in großer Anzahl vertreten.

Den Abschluss der Feldserie bildete dann am 29.09.2018 unser selbstausgerichtetes „Herbstturnier“ in Esebeck, bei dem es sich eigentlich um zwei parallele Turniere handelte, denn neben dem G1 Turnier zu dem aufgrund der Herbstferien leider nur 3 Gastmannschaften erscheinen konnten fand auf dem zweiten etwas kleineren Spielfeld ein G2 Turnier statt, zu dem die gewünschten 5 Gästeteams anreisten. Die G1 schloss ihr Turnier mit dem 2. Platz und die G2 ihr Turnier mit dem 3. Platz ab, so dass man durchaus von einem erfolgreichen Saisonabschluss der Feldserie sprechen konnte.

Voller Einsatz auch beim Herbstturnier in Esebeck.
Mit sportlichem Gruß vom Harrenacker. Euer Jens Ahlbrecht.
G-Junioren schließen Hinrunde der Feldserie 2018/19 erfolgreich ab!