Rege Aktivität bei den höherklassigen Mannschaften von GWE Tennis: Die Herren 55 und 60 bestreiten am zweiten Juni-Wochenende bereits ihre dritten Punktspiele.  Am späten Donnerstagnachmittag und am Sonntag gibt es Heimspiele auf der Anlage bei der Villa Rückhand am Harrenacker.

Das Landesliga-Team Herren 55 hat nach einer klaren Auftaktniederlige in Löningen beim zweiten Spiel auf der Anlage an der Villa Rückhand ein 3:3 gegen TV Hornburg erreicht. Nach einer 3:1-Führung in den Einzeln gingen leider beide Doppel verloren. Am Sonnabend, 9. Juni, geht es zum bisher punktlosen TV Springe.

Die Herren 60 feiern am Sonntag, 10. Juni, als Tabellenzweiter ihre Heimspielpremiere gegen den Helmstedter TV, der schwer einzuschätzen ist, da er bislang noch kein Punktspiel bestritten hat. Es geht aber knapp zu in der Verbandsklasse. GWE-Tennis gewann das erste Spiel in Steterdorf mit 4:2 und erreichte zuletzt ein 3:3-Remis in Kissenbrück. Ebenso wie in der Landesliga (MTV 1848 Hildesheim) hat auch in dieser Staffel mit TV Vienenburg bereits eine Mannschaft zurückgezogen.

Die Herren 65 erwartet bereits am Donnerstag, 7. Juni, den TC GW Herzberg. In der Gruppe 625 der Bezirksklasse treffen nur vier Mannschaften aufeinander. GWE-Tennis hat mit einem 3:3-Remis beim Handorfer TC begonnen, bei dem es sowohl in den Einzeln wie Doppeln Pari stand.
Zuschauer sind zu den Heimspielen willkommen

Weitere Details unter GWE-Tennis

GWE-Tennis mit Heimspielen in der 2. Juni-Woche