jahreshauptversammlung_gwe_2017
Ehrungen auf der Jahreshauptversammlung: Der 1. Vorsitzende Rüdiger Pflaum (links) und sein Stellvertreter Lothar Ohm Schrader überreichten Dirk Friedrichs (Silber), Dr. Heinz Neun und Jörg Nötzel (Gold) Urkunde und Vereinsnadel. Foto: H. Sebesse
Mit einer harmonischen Jahreshauptversammlung im Saal des Gasthauses Berge ist der SV Gelb-Weiß erfolgreich in ein Jahr 2017 gestartet. das von der bisher größten Anzahl der Veranstaltungen im örtlichen Umfeld geprägt ist.

Der 1. Vorsitzende Rüdiger Pflaum freute sich am Sonnabend, 4. Februar, über eine gut besetzte Runde, bei der die große Präsenz der Fußballer auffiel. Die Versammlung spiegelte die Aufbruchstimmung wider, die bei GWE Platz gegriffen hat, auch wenn die sportlichen Erfolge noch überschaubar sind.

Das Engagement im Verein sei deutlich besser geworden, betonte der Vorsitzende. Das werde auch übergreifend anerkannt, wie das Beispiel der Ehrung von Tennis-Abteilungsleiter Heinz Piontkowski und Tennis-Übungsleiter Bernd Kaunath durch den Ortsrat zeige.

Neuer Fußballfachwart auf  der GWE-JHV gewählt

Im Jahr 2017 verändert sich die Zusammensetzung des Vorstandes nach den jetzt erfolgten Wahl im Bereich der Spartenleiter ein wenig. Aus dem engen Führungsgremium wurden Lothar Ohm-Schrader als 2. Vorsitzender, André Pahl als Schatzmeister und Otto Knobloch als Schriftführer allesamt in ihren Aufgaben bestätigt. Gleiches gilt für Monika Ohm-Schrader (Wandern), Ulrich Grube (Tanzen) und Werner Buss (Jugendfußball). Der bisherige Spartenleiter Fußball André Jäger engagiert sich künftig im Bereich Sponsoring/Werbung. Sein Nachfolger ist Thomas Hunger, der eine ähnliche Aufgabe schon erfolgreich im Eichsfeld wahrgenommen hat. Einen Nachfolger für Heinz Piontkowski im Bereich Tennis gibt es definitiv noch nicht, kommissarisch bleibt er ebenso in der Verantwortung wie sein Stellvertreter Ulrich Wolk und die übrigen Mitglieder der Teamleitung, bis eine personelle Lösung gefunden ist.

Für GWE steht jetzt ein bewegtes Jahr an. Der GWE-Wandertag am 23. April, die Himmelfahrts-Veranstaltung mit Gottesdienst am Sportplatz am Donnerstag, 25. Mai, die Ausrichtung des „Spiel ohne Grenzen“, der zusätzlich Wandertag „Wandern mit andern“ am Sonntag, 8. Oktober, und die Organisation des Dorfgemeinschaftsabends 2017 werden alle Ressourcen des Vereins auf eine große Probe stellen.

„Wir stellen uns diesen Verpflichtungen und gehen mit Zuversicht und Freude in das Jahr“, brachte Vorsitzender Rüdiger Pflaum die Gesamtstimmung beim SV Gelb-Weiß zum Ausdruck.

Jahreshauptversammlung 2017