Eine engagierte Leistung der SG Elliehausen/Esebeck in Diemarden wurde leider letztendlich nicht belohnt: Mit 4:3-Toren behielt der FC Gleichen nach wechselvollem Spielverlauf die Oberhand und mischt weiterhin ganz oben in der Tabelle mit. Die Elf vom Harrenacker ist mittlerweile auf Tabellenplatz 7, da der TSV Hemeln vorbei gezogen ist.

Zweimal konterte die SG in der abwechslungsreichen Partie am Sonntag, 5. Mai, die jeweilige Führung der Gastgeber durch Treffer von Tobias Angerstein (10.) und Kevin Theil (42.) ziemlich schnell beziehungsweise postwendend. Den Pausenstand von 2:2 verwandelte Dennis Reinemann dann sogar in eine zwischenzeitliche Gästeführung (56.). Doch dabei blieb es leider nicht.

Wiederum nur zwei Minuten später stand es erneut remis. Auf den dann neuerlichen Führungstreffer der Gleichener in der 75. Minute war leider keine passende Antwort mehr möglich. „So ist Fußball, kleine Fehler entscheiden Spiele“, war für die SG-GWE-Fans die finale Erkenntnis.

SG Elliehausen/Esebeck I unterliegt dem FC Gleichen