Mit einer 0:1-Niederlage gegen den TSV Dramfeld hat die SG Elliehausen/Esebeck I die Punktspiel-Herbstserie abgeschlossen. Die Elf steht damit im Mittelfeld der 2. KK Staffel Süd.

Mit einer beachtlichen Leistung, aber ohne weitere Pluspunkte hat die SG Elliehausen/Esebeck I die herbstgliche Punktspielserie in der 2. Kreisklasse Göttingen-Osterode Staffel Süd abgeschlossen. Der TSV Dramfeld besiegte die Mannen vom Harrenacker knapp mit 1:0-Toren.

Keine Frage, nach einem von beiden Seiten engagiert, aber fußballerisch nicht zufriedenstellend geführten Spiel war die Laune insbesondere bei den Gästen nicht gut. Sie vergaben eine gute Chance, beim Tabellenzweiten zu punkten und damit die Mittelfeldposition zu verbessern. An diesem Tag hatte die SG aber auch Mühe, ein konkurrenzfähiges Aufgebot auf den Platz zu bringen. Beide Stammtorhüter standen nicht zur Verfügung, so dass Toptorjäger Kevin-Patrick Theil den Torwartposten übernahm. Eine langwierige Verletzung hätte ein konstantes Mitwirken im Feld ohnehin  nicht erlaubt. In der Schlussphase versuchte der Stürmer noch einmal, der Elf vorne zu helfen, das erwies sich aber als sehr schwierig.

Und dann war es wieder einmal so, wie so häufig in den letzten Jahren: Das entscheidende Tor fiel, als die SG-Akteure noch nicht sortiert waren. Nicht gleich zu Anfang, sondern direkt nach der Halbzeitpause. Laurin Wagner fand für Dramfeld einmal wieder eine der Achillesfersen der Elf, als er unmittelbar nach der Halbzeit (46.) das entscheidende Tor markierte. Kuriosum der Partie: Da beide Stammtorhüter bei GWE nicht zur Verfügung standen, hütete Torjäger Kevin Theil 60 Minuten recht souverän lang das Tor und wurde dann durch Gerrit Snater ersetzt. Zum erfolgreichen Torabschluss kam aber auch er anschließend nicht. Der Ausgleich blieb der Gäste-Elf versagt, und sie kassierte in der Nachspielzeit dann sogar noch ein gelb-rote Karte.

Mit 16 Punkten steht die SG Elliehausen/Esebeck zur Winterpause auf Platz 6 von zwölf Mannschaften. Sie hat zwar noch ein Nachholspiel gegen den Tabellenletzten SC Rosdorf in petto, aber alle Hoffnungen, ganz vorne mitmischen zu können, sind wohl vorbei. Denn die Spitzenmannschaften FC Gleichen und Tuspo Weser Gimte U23 spielen sehr konstant.

SG Elliehausen/Esebeck I unterliegt in Dramfeld