Das wird ein warmes Vergnügen für die Spieler der SG Elliehausen/Esebeck 2: am Sonntag, 22. April, startet ihr Spiel beim ESV Rot-Weiß Göttingen doch um 15 Uhr. Dann wird der Platz der „Eisenbahner“ wohl in der prallen Sonne liegen.

Besonders große Hoffnungen auf einen Punktgewinn darf sich die Elf vom Kuhberg wohl auch kaum machen, zählt Rot-Weiß doch zum Führungsquintett der Klasse und hat fast drei Mal soviel Punkte wie die Gäste. Die SG-Zweite hat gerade mal 9 Punkte aus elf Spielen und braucht dringend Erfolgsergebnisse, um die Motivation zu steigern. Rot-Weiß ist mit 24 Punkten aus 12 Spielen Tabellenvierter und wird sicher noch bemüht sein, Platz 2 in der Tabelle zu erreichen. Der Spitzenplatz ist im Prinzip schon an den souveränen Tabellenführer SG HNK Göttingen II/Hagenberg II vergeben.

Aber im Sport gibt es ja immer wieder auch mal Überraschungen. Und es wäre sicher eine Motivation für die SG-Mannschaft, die in Esebeck zu Hause ist, wenn sie mal einen unverhofften Zähler ergattern könnte.

SG-Reserve spielt beim ESV Rot-Weiß Göttingen