Mit exakt 250 Startern wurden angesichtzs der kühlen Witterung die Erwartungen der Veranstalter mehr als erfüllt.

Bis auf ganz wenige Ausnahmen waren alle Vereine des DLV-Bezirks Südniedersachsen präsent. Aber auch aus der unmittelbaren Nachbarschaft und Elliehausen selbst waren viele kleine Gruppen und Einzelstarter dabei.
Monika Ohm-Schrader, Vorsitzende der GWE-Sparte, und ihr Stellvertreter Udo Blum zeichneten die Vertreter der drei zahlenmäßig stärksten auswärtigen Vereine und der größten Gruppe aus der Ortschaft aus. Rhumspringe als Drittplatzierte waren bei der Ehrung allerdings nicht mehr anwesend.
Unser Bild zeigt von links Timo Scholz (Junggesellen Ewig Jung), Adelbert Bernhard (Wandergruppe Tiftlingerode), Monika Ohm-Schrader,Jürgen Schack (TSV Holtensen) und Udo Blum.

GWE-Wandertag 2017 Teilnehmer im Überblick

WG Tiftlingerode 24, TSV Holtensen 18, Wanderfreunde Rhumspringe 17, VSSG Sudershausen 14, TSV Schönhagen 11, SV Grün-Weiß Esebeck 10. Solling-Freunde 10, Wanderfreunde Steina 9, Eschershausen 8, TSV Sievershausen 8, Göttingen Einzelstarter 8, Wanderfreunde Mackensen 7, TSV Immingerode 6, TSV Bollensen 5, SG Denkershausen/Lagershausen 5, UNI Göttingen 4, WG Barterode 4, WV Vahle 5, WG Bleicherode 5, DJK Krebeck 4, TSV Renshausen 3, BSG Landkreis Göttingen 3, TSV Hettensen 2, TG Northeim 2,
Ski-Klub Göttingen 2, Siedlergemeinschaft Northeim 2, SV Bernshausen 1, Weende 1, Geismar 1,
Frauenclub Rosdorf 1;
GWE: Tanzsparte 7, Gymnastik 1, GWE Einzelstarter 6
Elliehausen: JGV Ewig Jung 8, Wilde Reiter 7, Tanz-Sparte 7, Südring 4, Kegelklub Gemütlichkeit 3, Gymnastik Gruppe Freise 2, SC Eintracht 1, HSV-Fan 1, Elliehausen Einzelstarter 1

Tiftlingerode und Ewig Jung Elliehausen beim GWE-Wandertag ganz vorn