Fredelsloh 2017: Monika Ohm-Schrader (Mitte) im Kreis der platzierten Gruppen

 

Traditionsmäßig stehen die Sollingfreunde mit ihrem Wandertag Anfang April am Beginn der Aktivitäten im DLV-Wanderbezirk Südniedersachsen. In Fredelsloh will die Wandergruppe des SV Gelb-Weiß wieder gut vertreten sein.

Direkt an einer der kleineren Durchgangsstraßen durch den Solling liegt die komfartable Schießsporthalle in Fredelsloh. Sie ist auch 2018 Ausgangspunkt und Ziel der Auftaktwanderung für die Wanderfreunde aus dem Bereich Solling, Leinetal, Eichsfeld und Südharz. In ihr finden alle Beteiligten Platz unter Dach, ein unschätzbarer Vorteil. Selbst wenn schon Vorsommerwetter angekündigt ist, ist dieser Treffpunkt ideal.

Auf der Strecke geht es zwangsläufig ziemlich stark bergan, egal, in welche Richtung die Route gerade geführt wird. Und das Prinzip einer zentralen Versorgungsstation wird in Fredelsloh ebenfalls gepflegt.

Die GWE-Wandergruppe trifft sich wieder ab 7.30 Uhr auf dem Platz vor Berge, um dann nach einer Viertelstunde gemeinsam mit den Fahrzeugen auf den Weg zu kommen. Noch stehen hier ja Gaststätte und Saal als nicht zu verfehlendes Ensemble. Monika Ohm-Schrader hat schon auf der Jahreshauptversammlung darauf hingewiesen, dass Gäste jederzeit willkommen sind und zunächst ohne Vereinsmitgliedschaft „schnuppern“ können.

Wanderer starten am 8. April in Fredelsloh